Programm

Sektionen

Reichweite und Reziprozität der Berührung in der byzantinischen Welt | The Range and Reciprocity of Touch in the Byzantine World
Sponsored session: Mary Jaharis Center for Byzantine Art and Culture, Brookline
Sektionsleitung: Anthony Cutler (University Park) | Glenn Peers (Syracuse)

Die Stadt, die Sinne und die Künste – Der Tischbrunnen in Cleveland und die multisensorische Erfahrung im 13. und 14. Jahrhundert | The City, the Senses, and the Arts – The Cleveland Table Fountain and Multisensory Experience in the 13th and 14th Centuries
Sponsored session: Deutsches Forum für Kunstgeschichte – DFK Paris
Sektionsleitung: Philippe Cordez (Paris) | Gerhard Lutz (Cleveland)

Textilien und Trompe-l’œil | Textiles and Trompe-l’œil
Sponsored session: Abegg-Stiftung, Riggisberg
Sektionsleitung: Evelin Wetter (Riggisberg)

Duft und Sinne: Geruchssinn und Erinnerung in der materiellen Kultur des Mittelalters | Scent and Sense: Olfaction and Memory in Medieval Material Culture
Sponsored session: International Center of Medieval Art [ICMA], New York
Sektionsleitung: Elina Gertsman (Cleveland)

Kulturell definierter Raum als Ort des Performativen – gibt es Spezifika des „Ostmitteleuropäischen“? | Culturally Defined Space as a Place of the Performative – Are There Specifics of “East-Central Europe”?
Sponsored session: Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa [GWZO], Leipzig
Sektionsleitung: Jiří Fajt (Dresden) | Markus Hörsch (Leipzig)

Mittelalterliche Sakral- und herrschaftliche Profanräume als Orte multisensorischer körperlich-sinnlicher Grenzerfahrungen | Medieval Sacred and Stately Profane Spaces as Places of Multi-Sensory and Physical-Sensual Borderline Experiences
Sponsored session: Mediävistenverband e.V., Münster
Sektionsleitung: Michael Grünbart (Münster) | Franz Körndle (Augsburg) | Matthias Müller (Mainz) | Klaus Oschema (Bochum)

Experientia und ars. Sinneswahrnehmung, Reflexion und Imagination in der Kunst der Britischen Inseln | Experientia and ars. Sensual Perception, Reflexion and Imagination in the Art of the British Isles
Sektionsleitung: Ute Engel (Halle-Wittenberg) | Andrea Worm (Tübingen)

Getäuschte Sinne. Simulacra und Synästhesie in der Wahrnehmung mittelalterlicher Kunst | Deceived Senses. Simulacra and Synesthesia in the Perception of Medieval Art
Sektionsleitung: Gregory Bryda (New York) | Joris Corin Heyder (Tübingen)

Ephemeres für die Sinne – Bedeutungsdimensionen mittelalterlicher Kunst im Kontext ephemerer Handlungen und Inszenierungen | Ephemeral for the Senses –  Dimensions of Meaning of Medieval Art in the Context of Ephemeral Actions and Stagings
Sektionsleitung: Julia von Ditfurth  (Freiburg im  Breisgau) | Hanna  Christine Jacobs  (Bonn)

Mystik und Bildgenerierung | Mysticism and Image Generation
Sektionsleitung: Gia Toussaint (Wolfenbüttel)

Schmerz – Repräsentation und Erfahrung | Pain – Representation and Experience
a) Funktionen der Schmerzrepräsentation in Bild und Text | Purposes of Representing Pain in Image and Text

Sektionsleitung: Iris Grötecke (Frechen / Köln)
b) Schmerz – Von der Empfindung zum Gedächtnis des Körpers | Pain – From the Senses to Body Memory
Sektionsleitung: Daniela Mondini (Mendrisio) | Vladimir Ivanovici (Wien / Mendrisio)

The Sense of Water: Wahrnehmung und Darstellung von Wasser in der Kunst des Mittelalters | The Sense of Water: Perception and Representation of Water in Medieval Art
Sektionsleitung: David Ganz (Zürich) | Sophie Schweinfurth (Zürich)

Sinnlichkeit in der 3D-Rekonstruktion mittelalterlicher Stadttopographien, Objekte und Räume | Sensuality in the 3D Reconstruction of Medieval City Topographies, Objects and Spaces
Sektionsleitung: Andrea von Hülsen-Esch (Düsseldorf) | Tanja Michalsky (Rom) | Julia Trinkert (Düsseldorf) | Gerhard Weilandt (Greifswald)

Klang und Hören | Sound and Listening
a) Klang und Sakralraum, 12. – 15. Jahrhundert | Sound and Sacred Spaces, 12th – 15th Centuries
Sektionsleitung: Antje Fehrmann (Hamburg) | Christian Freigang (Berlin)
b) Hören im Sakralraum | Listening in Sacred Space
Sektionsleitung: Rebecca Müller (Heidelberg) | Joanna Olchawa (Frankfurt am Main)

Ästhetik des Tastens. Haptische Praktiken und ihre künstlerische Reflexion im späten Mittelalter | Aesthetics of Touch. Haptic Practices and Their Artistic Reflection in the Late Middle Ages
Sektionsleitung: Melis Avkiran (Bochum) | Ulrich Rehm (Bochum)

Objekte in Berührungsritualen – Provokationen, Negationen und Substitute taktiler Heilserfahrung | Objects Within Rituals of Touch – Provocation, Negation and Substitutes of Tactile Experience of Salvation
Sektionsleitung: Jochen Hermann Vennebusch (Hamburg)

Das Göttliche mit allen Sinnen erfahren: Reliquien, Relikte und Spuren im mittelalterlichen Islam | Sensing the Devine: Relics, Remains and Traces in Medieval Islam
Sektionsleitung: Sara Kuehn (Wien)

Die sinnliche Erfahrung von Heiligengräbern in Spätantike und Frühmittelalter | The Sensorial Experience of Saints’ Tombs in Late Antiquity and the Early Middle Ages
Sektionsleitung: Sabine Feist (Bonn) | Patricia Strohmaier (Düsseldorf)

Sinnliche Begegnungen mit mittelalterlichen Münzen | Sensual Encounters with the Medieval Coin
Sektionsleitung: Jacqueline Marie Lombard (Pittsburgh) | Luke A. Fidler (Chicago)

Eigentlich kann es nur so gewesen sein – Datierung und Rekonstruktion in der karolinger- und ottonenzeit- lichen Architektur und deren Ausstattung | Actually, It Could Only Have Been Like This – Dating and Reconstruction in Carolingian and Ottonian Architecture and Its Church Furnishings
Sektionsleitung: Guido Faccani (Basel)