Willkommen

6. Forum Kunst des Mittelalters: "Sinne / Senses",
veranstaltet mit dem Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Frankfurt am Main

Der Deutsche Verein für Kunstwissenschaft e.V. lädt zum sechsten Mal zu einem internationalen Kongress „Forum Kunst des Mittelalters“ ein, der vom 29. September bis 2. Oktober 2021 in Frankfurt am Main stattfindet. Kooperationspartner und Gastgeber sind in diesem Jahr die Universität Frankfurt am Main sowie die Kulturinstitutionen aus der Umgebung. Thema ist „Sinne / Senses“.
Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich mit Fragen der mittelalterlichen Kunst beschäftigen, sind eingeladen, sich in Referaten, Diskussionen und Gesprächen über Thesen und Ergebnisse auszutauschen.

Der Deutsche Verein für Kunstwissenschaft ist seit seiner Gründung bemüht, Forschungen zu allen Epochen der deutschen Kunst zu fördern, doch spiegeln zahlreiche vom Verein herausgegebene Corpuswerke und Monographien das besondere Interesse an der mittelalterlichen Kunst.

Der Call for Sessions ist jetzt online
(neue Deadline: 15. Juni 2020)
an: mail@mittelalterkongress.de

Call for Sessions zum Download
Deutsche VersionEnglish Version

 

 

Mitglieder Vorbereitungsteam

  • Prof. Dr. Wolfgang Augustyn (Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München)
  • Dr. Matthias Exner (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, München)
  • Dr. Jiři Fajt (GWZO Leipzig)
  • Dr. Juliane von Fircks (Universität Jena)
  • Dr. Dorothee Kemper (Deutscher Verein für Kunstwissenschaft, Berlin)
  • Dr. Gerhard Lutz (Cleveland Museum of Art)
  • Dr. Jörg Richter (Klosterkammer Hannover)
  • Prof. Dr. Marc Carel Schurr (Université Strasbourg)
  • PD Dr. Gia Toussaint (Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel)
  • Prof. Dr. Harald Wolter - von dem Knesebeck (Universität Bonn)
  • PD Dr. Andrea Worm (Universität Graz)

Kontakt Vorbereitungsteam

Dr. Gerhard Lutz
The Cleveland Museum of Art
11150 East Boulevard
Cleveland, Ohio 44106 (USA)

Email: mail@mittelalterkongress.de

Frankfurt:

  • Prof. Dr. Kristin Böse (Kunstgeschichtliches Institut, Goethe-Universität Frankfurt am Main)
  • Dr. Joanna Olchawa (Kunstgeschichtliches Institut, Goethe-Universität Frankfurt am Main)